S Herz am rächte Fläck

Lustspiel in drei Akten von Anton Hamik

Im Mittelpunkt stehen drei Brüder, alles Junggesellen, welche statt Hof und Feld zu besorgen, lieber dem Nichtstun frönen und im nahe gelegenen Bach ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen, dem Fischen. Dass die Liegenschaft nebenbei verlottert, scheint sie nicht sonderlich zu stören.

Auf der Suche nach einer Haushaltshilfe meldet sich eine resolute Magd, die von Beginn an versucht, den drei Helden Manieren beizubringen, was scheinbar ein Ding der Unmöglichkeit ist. Die Schwester und der Schwager würden die Brüder am liebsten schon beerben, bevor diejenigen das Zeitliche gesegnet haben. Dass sich in den mit viel Witz und Humor abspielenden Szenen auch eine Liebesgeschichte mit allen Hochs und Tiefs verbirgt, aber auch ein Schicksalsschlag, der sich zum Guten wendet, können Sie miterleben.

1981

Genre
Lustspiel

Regie
Bea Raetz

Aufführungsort
Schweighofsaal

Dialektbearbeitung
Ernst Gassmann

Aufführungen
4

Akte
3

Presse-Artikel
5

Fotos

Schauspieler

Kurt Matter

Schaggi Loorer

Jürg Hirsch

Heiri Loorer

Dominik Raetz

Sepp Loorer

Evi Kreienbühl

Marie Wäckerli

Michael Kratzer

Peter Spiller

Rosmarie Keller

Käthi Spiller

Marta Schmid

Margret Marti

Dany Kurmann

Hans Marti

Hans Bont

Toni Vogt

Walter Schmid

Max Wenger


Informationen zu den Aufführungen

Aufführungen

Sa21. März 198120:00 Uhr
Fr27. März 198120:00 Uhr
So29. März 198115:00 Uhr
Fr10. April 198120:00 Uhr

Aufführungsort

Theatersaal Restaurant Schweighof

Vorverkauf

W. Schmid, Schweigmatt 54, 8055 Zürich, Telefon 33 29 44.

J. Kreienbühl-Blöchlinger, Arbentalstrasse 228, 8045 Zürich, Telefon 35 27 25.


Hinter der Bühne

Rösli Bont

Souffleuse

Fredy Bont

Bühnenmeister

Hans Beyeler

Bühnenmeister

Bea Raetz

Maske

Edith Fischer

Maske

Yvonne Näf

Requisiten