>  Verein  >  Generalversammlungen  >  GV 2000

Jahresbericht der Präsidentin zuhanden der ordentlichen Generalversammlung vom 16. Juni 2000

3. Juli
Nur ein Tag nach der GV fand das Genossenschaftsjubiläum statt. Obwohl unsere Anmeldung verloren ging, hat es dann doch noch mit unserem Standplatz geklappt. Ca. 40 Kinder nahmen begeistert an unserem Bastel–, Schmink– und Theaterplausch teil. Die Geschichte von den zwei doofen Jägern und den vielen schlauen Tieren hat den Kindern sehr gefallen. Kurz gesagt, es war für uns alle «de Plausch». Für das gelungene Engagement allen Spielern und Helfer herzlichen Dank.
 
15. August
Geburt von Cyril Bühler. Dem Elternpaar recht herzliche Gratulation.
 
28./29.August
Am 28./29. August fand unsere Theaterreise nach Zermatt statt. 24 Personen nahmen teil. Organisiert wurde sie dieses Jahr von Karin Höck, das z'Vieri von Heinz Pauli, den Reisebericht verfasste unser Schreibtalent Max Hochreuther. Allen sei herzlich gedankt.

24. September
Am 24. September führte der Quartierverein ein Armbrustschiessen durch. Judith und ich nahmen die Gelegenheit war und versuchten, ins Schwarze zu treffen.
 
18. Oktober
Leseprobe unseres Stücks «Eine Leiche auf Abwegen».
 
25. Oktober
Beginn der Proben. Mit 31 Proben inkl. Weekend kamen wir über die Runden. Das waren ungefähr 80 Stunden, die jeder Spieler für das gelungene Stück aufgewendet hat.
 
13. November
Geschäftseröffnung der Firma ProTool GmbH von Peter Dubach. Wir waren an der Eröffnung dabei.
 
20. November
Der Vorstand verdiente sich nach einem langen Fussmarsch zur Felsenegg ein Fondue.
 
27. November
Am 27. November fand unser traditioneller Ausflug mit der Krankenstation statt. 16 Helfer unternahmen mit 8 Pensionären einen Einkaufsbummel in den Letzipark. Schuhe und kleine Geschenke wurden eingekauft. Das gemeinsame Nachtessen im Restaurant Schweighof wurde von allen sehr geschätzt. Die selbstgebastelte Dankeskarte liegt auf.
 
17. Dezember
Umzug der Firma Raytech GmbH nach Bremgarten. Einige Mitglieder besuchten Rolf und Thommi mit seinem Team.
 
17. Januar
Präsidentenkonferenz der Wiedikervereine im Restaurant Schützenruh.

29. Januar
Einladung zum 100-jährigen Jubiläum des Velo–Club Wiedikon. Edith und ich nahmen an den Feierlichkeiten teil.
  16. Februar
Geburt von Valentin Schmid. Dem Elternpaar recht herzliche Gratulation.
 
16. März
GV des Quartiervereins.
 
1. April
Premiere mit Spaghetti–Plausch und Tanz. Der grosse Mehraufwand hat sich gelohnt. Die Premiere war sehr schnell ausverkauft. Es wurden ca. 200 Portionen Spaghetti konsumiert. Unseren Spaghetti-Köchen, Service und Küchenpersonal ganz herzlichen Dank.
 
29. April
Dernière
 
1. Mai
Ab– und Aufräumarbeiten der Bühne. Heinz und Judith luden nach getaner Arbeit alle Beteiligten zu einer Grillparty in ihren Garten ein. Nochmals herzlichen Dank, Judith und Heinz.
 
6. Mai
Neueröffnung der Galerie von Max und Heidi Hochreuther. Die schönen Bilder von Max zeigten uns, dass wir einen begabten Künstler in unserem Verein haben. Auch kulinarisch wurden wir verwöhnt.
 
21./22. Mai
Höhepunkt in dieser Theatersaison war natürlich unser Engagement im Bernhard-Theater. Einmal auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu stehen, war für alle etwas Einmaliges. Trotz der kurzfristigen Bekanntgabe besuchten ca. 200 Personen unsere Vorstellung.
 
23. Mai
GV vom Handel und Gewerbeverein Züri 3.

Der Vorstand bewältigte seine Aufgaben mit 5 Sitzungen. Allen meine Kolleginnen und Kollegen danke ich für die gute, kooperative Zusammenarbeit.

Am Schluss möchte ich allen Spielern und Helfern und ganz speziell unserem Telefonteam, Joosli und Margrit Brunold, ein herzliches Dankeschön aussprechen. Ich war an der Front und konnte die sehr gute Zusammenarbeit miterleben. Ich hoffe, dass alle Beteiligten an unserem Ausflug teilnehmen können und so für ihre Mitarbeit ein wenig entschädigt werden. Es war mir ein Vergnügen, mit Euch dieses intensive, aber sehr erfolgreiche Vereinsjahr zu verbringen.

Ich freue mich auf die nächste Theatersaison und wünsche der Theatergruppe viel Erfolg.

Eure Präsidentin
Uschi Häberli