Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite informieren wir Sie laufend über die Situation des Coronavirus und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Theatergruppe Friesenberg, den Spielbetrieb und die Aufführungen.

Stand: 14.04.2021, 17:00 Uhr

Aufführungen auf 2022 verschoben

Wegen der anhaltenden COVID-19-Pandemie und den vom Bundesrat verhängten Massnahmen ist auch dieses Jahr ein ordentlicher Theaterbetrieb nicht möglich. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Aufführungen des Theaterstücks „Häsch en Vogel?“ auf März 2022 zu verschieben.

Natürlich hätten wir uns gewünscht, gerade nach der abgebrochenen letzten Spielsaison 2020, Sie in unserem Jubiläumsjahr wieder mit einem Theaterstück willkommen zu heissen, doch die Gesundheit aller Beteiligten geht vor.

Aktuell planen wir, falls es die epidemiologische Lage dann erlaubt, zwei Gala-Abende am Freitag, 3. und Samstag, 4. September 2021, damit wir unser Jubiläum doch noch gebührend feiern können. Informationen dazu folgen zu gegebener Zeit.

Neben den Aufführungen müssen wir auch die ordentliche Generalversammlung vom 23. April 2021 absagen. Diese soll neu am Freitag, 3. September 2021 vor dem Gala-Abend stattfinden. Auch dazu informieren wir wieder, sobald es die Planung zulässt.