Bisch sicher? (2010)

Komödie in drei Akten von
Rolf Brunold und Peter Kaufmann
Schweizerdeutsche Originalfassung
Regie: Edi Huber

Welt-Uraufführung



 

Programmheft als PDF
 

Welt-Uraufführung

Das Theaterstück "Bisch sicher?" ist eine Welt-Uraufführung aus den eigenen Reihen, geschrieben von unseren zwei Mitgliedern Rolf Brunold und Peter Kaufmann, welche beide auch in der Hauptrolle auf der Bühne standen. Schauen Sie sich unser Interview mit den beiden Autoren an.
 

Inhalt

Die Geburtstagsparty für den ruppigen Unternehmer Hugo Klotz verläuft nicht nach den Wünschen seiner Ehefrau. Die Einnahme eines Elixiers bringt Hugo zurück in eine kindliche Welt. Sein Schwager sieht dies als Chance, endlich das Geschäft zu übernehmen. Mit viel Glück übersteht Hugo die Prozeduren, die ihm das Geschäft wegnehmen sollen. Unter Mithilfe des loyalen Personals und seiner Ehefrau gelingt es ihm, das Steuer wieder zu übernehmen, wobei wichtige Fragen offen bleiben, die erst in letzter Minute aufgeklärt werden.
 

Presse

Zürich West berichtet über die Vorbereitungen zu den Aufführungen des neuen Stücks.

Zürich West, Ausgabe 7 vom 18. Februar 2010

Das Quartier-Echo berichtet über das neue Stück.
Quartier-Echo, Ausgabe vom 25. Februar 2010


 

Liebe Theaterfreunde

Mit der Derniere vom 27. März 2010 sind unsere Aufführungen bereits wieder vorbei. Das Stück "Bisch sicher?" fand bei unserem Publikum sehr grossen Anklang und war ein riesen Erfolg.

Der Vorverkauf im Februar erlebte einmal mehr einen grossen Ansturm, als am 22. März die Telefonlinien unseres Call-Centers freigeschaltet wurden. Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle der Profi Office GmbH für die grosse Unterstützung.

Ein glanzvoller Auftakt war es, das Premieren-Wochenende vom 5. und 6. März. Mit viel Szenenapplaus und Standing Ovation an beiden Aufführungen war das Publikum sichtlich begeistert vom neuen Stück "Bisch sicher?", einer Welt-Uraufführung aus den eigenen Reihen, geschrieben von unseren zwei Mitgliedern Rolf Brunold und Peter Kaufmann, welche beide auch in der Hauptrolle auf der Bühne standen.

Für gute Unterhaltung vor und nach der Aufführung sorgten an der Vor-Premiere das Unterhaltungsduo "Die Entertainer" und an der Premiere Rolf Hauser. Für die Derniere engagierten wir auch dieses Jahr wieder Krnic Slobodan alias Bobby.

Um dem stetig wachsenden Interesse an unseren Aufführungen Rechnung zu tragen, hatten wir dieses Jahr zwei zusätzliche Aufführungen eingeplant und spielten damit insgesamt 14-mal. Zudem führten wir die vorletzte Aufführung ebenfalls mit einem Spaghettiplausch durch.

Unser aktuelles Stück gibt es auch auf DVD und Blu-ray zu kaufen. Diese kosten Fr. 30.- inkl. Versand. Aufgezeichnet wurde die Aufführung vom 20. März. Bestellungen nehmen wir gerne per E-Mail entgegen.

Ein herzliches Dankeschön unserem treuen Publikum und allen Besuchern dafür, dass Sie wiederum so zahlreich erschienen sind und uns ausverkaufte Vorstellungen beschert haben. Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserer Welt-Uraufführungen auch dieses Jahr wieder einen vergnügten Theaterabend bereiten und freuen uns schon jetzt auf die nächste Spielsaison.

Ihre Theatergruppe Friesenberg

Schauspieler

Rolf Brunold Judith Pauli Alex Schatt Katja Graf
 Rolf Brunold
als Hugo Klotz
Firmenchef
 Judith Pauli
als Judith Klotz
Frau von Hugo
Alex Schatt
als Jacky Scheidegger
Verkaufsleiter
 Katja Graf
als Karin Scheidegger
Schwester von Hugo
       
Andreas Frehner Jeanine Erni Manuel Vetsch Anja Baumgartner
 Andreas Frehner
als Thomas Grau
Buchhalter
 Jeanine Erni
als Uschi Kägi
Chefsekretärin
 Manuel Vetsch
als Jonas Klotz
Sohn von Hugo
Anja Baumgartner
als Anja Mosimann
Freundin von Jonas
 
Edith Engler Peter Kaufmann
Edith Engler
als Beatrice Börlin
Psychiaterin
Peter Kaufmann
als Herbert Rusterholz
liebenswerter "Spinner"
 
     

Hinter der Bühne

Hanni Berger Regina Whiting Fränzi Bühler Annelies Mehri
 Hanni Berger
Souffleuse
 Regina Whiting
Souffleuse
Fränzi Bühler
Maske
 Annelies Mehri
Frisuren
       
Judith Pauli Eva Weber Roger Bühler
Edi Huber
 Judith Pauli
Requisiten
 Eva Weber
Requisiten
Roger Bühler
Bühnenbau
Edi Huber
Regie
 
     
Reini David Thomas Schweizer
 
 
Reini David
Technik
Thomas Schweizer
Technik
    
 
     

Organisation

Uschi Häberli Profi Office GmbH Joosli Brunold Monika Jonas
 Uschi Häberli
Gesamtleitung und Restaurant
Profi Office GmbH
Telefonischer Vorverkauf
 Joosli Brunold
Kasse
 Monika Jonas
Kasse
       
Heidi Hochreuther Heini Dutler Arno Baldinger Reini David
Heidi Hochreuther
Kasse
 Heini Dutler
Verteilung Flugblatt
 Arno Baldinger
Programmheft und Bar
 Reini David
Internet
 
Doris Kaufmann
Doris Kaufmann
Fotos

Um dem stetig wachsenden Interesse an unseren Aufführungen Rechnung zu tragen, haben wir zwei zusätzliche Aufführungen eingeplant (Samstagnachmittag und Donnerstagabend) und spielen damit insgesamt 14-mal. Zudem führen wir die vorletzte Aufführung neu ebenfalls mit einem Spaghettiplausch durch.
 

Vor-Premiere
Freitag 5. März 2010  
18 Uhr mit Spaghettiplausch und Blasmusik (Theaterbeginn: 20 Uhr)
 
Premiere
Samstag 6. März 2010  
17 Uhr mit Spaghettiplausch, Musik und Tanz (Theaterbeginn: 19 Uhr)
 
Aufführungen in Konzertbestuhlung
Mittwoch 10. März 2010  
20 Uhr  
Freitag 12. März 2010   20 Uhr  
Samstag 13. März 2010   20 Uhr  
Mittwoch 17. März 2010   20 Uhr  
Freitag 19. März 2010   20 Uhr  
Samstag 20. März 2010   14:30 Uhr Nachmittagsvorstellung
Samstag 20. März 2010   20 Uhr  
Sonntag 21. März 2010   14:30 Uhr Nachmittagsvorstellung
Mittwoch 24. März 2010   20 Uhr  
Donnerstag 25. März 2010   20 Uhr  
 
Vor-Derniere
Freitag 26. März 2010   18 Uhr mit Spaghettiplausch und Klaviermusik (Theaterbeginn: 20 Uhr)
 
Derniere
Samstag 27. März 2010   17 Uhr mit Spaghettiplausch, Musik und Tanz (Theaterbeginn: 19 Uhr)
 

Aufführungsort

Unsere Aufführungen finden im Saal der reformierten Kirche Friesenberg statt (Schweighofstrasse 239, 8045 Zürich). Dieser befindet sich an der Kreuzung Schweighofstrasse/Borrweg, direkt gegenüber Restaurant Schweighof und Coop.
 

Öffentlicher Verkehr
Sie erreichen uns problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Benützen Sie die VBZ-Busse 32 oder 89 bis zur Haltestelle "Im Hagacker" oder "Friesenbergstrasse".
 

Privatverkehr
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, so stehen Ihnen im ganzen Quartier Parkplätze in der blauen Zone zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen rechtzeitig zu kommen (mindestens eine Stunde vor Aufführungsbeginn), da die Parkplätze rasch besetzt sind, auch von den Anwohnern.

Eintrittspreise

  Erwachsene
Kinder (unter 14)
Premieren/Dernieren inkl. Essen Fr. 36.-
Fr. 22.-
Alle übrigen Aufführungen 
Fr. 16.-
Fr. 10.-


Der Mitgliederausweis gilt, bei Abgabe an der Theaterkasse, als einfacher Eintritt für eine Aufführung in Konzertbestuhlung. Bei den Premieren und Dernieren ist dann nur die Differenz zum vollen Preis zu bezahlen.

Vorverkauf

Ab dem 22. Februar 2010 um 07:30 Uhr steht Ihnen unser Vorverkauf wie folgt zur Verfügung:

Telefonisch:
Montag bis Freitag von 07:30 bis 19:00 Uhr sowie Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr unter Telefon 056 619 78 26 *.

Internet:
Sie können Ihre Billette auch direkt über unsere Internetseite reservieren.

Bei einer Bestellung von 10 oder mehr Billetten müssen Sie den Betrag per Vorauszahlung begleichen.

Nicht abgeholte oder verspätet stornierte Billette müssen wir in Rechnung stellen. Stornierungen sind nur bis spätestens einen Tag vor der Aufführung unter Telefonnummer 056 619 78 26 * möglich.

Platzwünsche können nicht berücksichtigen werden. Die Plätze werden grundsätzlich in der Reihenfolge der eingehenden Reservationen vergeben. Bei Aufführungen in Konzertbestuhlung können Sie jedoch zwischen Parkett und Estrade wählen.

Reservationen per Post, E-Mail, Fax und SMS können aus logistischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Bestellen Sie Ihre Billette bitte über unsere Internetseite oder verwenden Sie den telefonischen Vorverkauf. Unser Call Center hat genügend Leitungen geschaltet, um Engpässe zu vermeiden.

* Der Anruf kann zur Qualitätssicherung aufgezeichnet werden.
 

Theaterkasse

Jeweils 1 Stunde vor Beginn der Aufführung (an den Premieren und Dernieren ab Einlass Spaghettiessen).

Reservierte Billette müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn der Aufführung abgeholt werden.

Bitte vorreservieren: Aufgrund des sehr grossen Interesses an unseren Aufführungen empfehlen wir Ihnen dringend, sich rechtzeitig über den Vorverkauf Ihre Billette reservieren zu lassen, da die Aufführungen meist ausverkauft sind.

Premieren und Dernieren (5., 6., 26. und 27. März 2010)
 
Sitzplan Premieren und Dernieren 2010
 
Übrige Aufführungen
 
Sitzplan übrige Aufführungen 2010

Sitzplan als PDF-Datei (1 MB)

Gerne begrüssen wir Sie vor oder nach der Aufführung oder während der grossen Pause in unserem Restaurant oder an der Bar. In unserem Angebot haben wir neben diversen alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken auch Sandwichs, Hot Dogs, Kuchen und anderes Gebäck.

Öffnungszeiten

5. März (Vor-Premiere) und 26. März (Vor-Derniere)
18:00 bis 00:00 Uhr 
6. März (Premiere) und 27. März (Derniere) 17:00 bis 00:00 Uhr
20. März (Nachmittags- und Abendaufführung) 13:30 bis 00:00 Uhr (Barbetrieb ab 19:00 Uhr)
21. März (Nachmittagsaufführung) 13:30 bis 18:00 Uhr (kein Barbetrieb)
Alle übrigen Aufführungen 19:00 bis 23:30 Uhr