Mysteriöser «Leichenfund» im Friesenberg

FGZ-Info, Mai 2000

Die Theatergruppe Friesenberg spielte «Eine Leiche auf Abwegen»

Das Stück, eine Kriminalkomödie von J. Popplewell, passte wunderbar in unsere Gegend, kamen doch Waldegg, Döltschiweg und Burstwiesen darin vor. Hans Gmür, der die Dialektfassung geschrieben hat, muss sich hier bestens auskennen.

Edi Huber, unser Regisseur, verstand es auch dieses Jahr wieder, die Krimi-Komödie spannend und witzig zu inszenieren. Das Publikum war begeistert, fast alle der neun Vorstellungen waren ausverkauft. Neu war dieses Jahr die Premiere mit Tanz und Spaghettiplausch.

Allen unseren Theaterfreunden und besonders allen Helferinnen und Helfern ein herzliches «Dankeschön!». Im Namen meiner Theaterkolleginnen und -kollegen

Ursula Häberli, Präsidentin Theatergruppe Friesenberg

Originalartikel